DER FACHBEREICH DEUTSCH

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben aktiv teilzuhaben, bei ihnen Lust am Lesen von Literatur wecken und Begeisterung für das Schreiben fördern.

 

Deshalb befähigen wir unsere Schülerinnen und Schüler:

zu argumentieren, zu erörtern und begründet zu urteilen | normgerecht zu sprechen und zu schreiben | Kommunikationsformen wie Rede, Debatte, Diskussion, Moderation zu beherrschen | Manipulationsstrategien durch Sprachanalyse zu erkennen

 

Literatur ist für uns ein Mittel:

um eigene Werte zu klären | um andere Lebensentwürfe zur Diskussion zu stellen | um den eigenen Horizont zu erweitern | um ein historisch-kritisches Bewusstsein zu entwickeln | um die Fähigkeit zu fördern, über das faktisch Gegebene hinauszudenken

 

Durch unterschiedliche Schreibaufgaben befähigen wir die Schülerinnen und Schüler:

in späteren beruflichen Situationen schriftsprachlich kompetent zu sein | Schreiben als Mittel der (Selbst-)Reflexion zu erfahren | ästhetisches  Vergnügen zu erleben | Phantasie und Kreativität zu entfalten

 

Aus diesen Gründen:

arbeiten wir mit kreativen Verfahren im Unterricht | initiieren wir die Teilnahme  7. Klassen am Lesewettbewerb der Unesco-Projektschulen in der „Gedenkstätte Berliner Mauer“ | organisieren wir für die 8. Klassen die Teilnahme an einem Zeitungsprojekt und erproben dabei journalistische Textsorten | analysieren und besprechen wir Filmsequenzen | sind Theaterbesuche Teil unserer Unterrichtsarbeit | fahren wir mit Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zur Leipziger Buchmesse

 

     

    UNSERE THEMEN

    Kompetenzüberprüfung und LeistungsbewertungFachinternes Curriculum

    Kontakt Frau Krenz

    nach oben