Fachbereich Darstellendes Spiel

Die ganze Welt ist Bühne. … Ein jeder spielt im Leben viele Rollen.

W. Shakespeare

 

Bühne frei für das Fach Darstellendes Spiel, an dem zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein starkes Interesse zeigen. Wir spielen nicht nur Rollen im Leben, sondern schlüpfen in die gedichteten und erdachten, fühlen uns in die darzustellenden Figuren hinein, lernen durch die Verwendung visueller und akustischer Mittel Stimmungen zu verstärken, Leitmotive zu entwickeln.

Im Spiel können unterschiedlichste Ausdrucks-, Gestaltungs- und Kommunikationsbedürfnisse ausprobiert und erfüllt werden. Aber auch das Verstehen und Reflektieren von Theater ist Teil unseres Faches.

 

Die Teilnahme in der Mittelstufe ist in der 9. Klasse im Wahlpflichtfach und in der 10. Klasse in der "AG Darstellendes Spiel“möglich, in welcher man auch ohne Notendruck das Fach erleben kann. Mindestens einer der beiden Kurse muss belegt worden sein, wenn das Fach im Kurssystem der Oberstufe gewünscht wird. Im Kurssystem können wahlweise zwei oder vier Semester belegt werden, wobei zumeist nach jeweils zwei Semestern die Ergebnisse durch die von Spielern und Zuschauern stets mit Spannung erwartete Aufführung präsentiert werden. Um in der fünften Prüfungskomponente im Abitur eine eigene Inszenierung zu präsentieren und zu reflektieren, muss das Fach über vier Semester belegt worden sein.

Vorhang auf! Das wünschen wir uns auch für unsere Arbeitsergebnisse der nächsten Jahre.

Kontakt Frau Seger

nach oben